Im Rahmen ihrer sozialen Projekte stand auch für die kommenden Firmlinge die Verschönerung eines Damscheider Heiligenhäuschens zur Auswahl. Und so trafen sich am Samstagmorgen, 08.06.2019, vier Damscheider, eine Niederburgerin und ein Urbarer Firmanwärter zusammen mit den Projektleitern Marco & Dominic Vogel, um sich um die in die Jahre gekommene kleine Heimstätte der 14 Nothelfer Richtung alter Sportplatz anzunehmen. Nachdem die Vorarbeiten durch die Gemeinde erledigt waren, erhielt das kleine Gotteshaus einen neuen Anstrich, das bemooste Dach wurde wieder freigelegt und einige Dachlatten erneuert. Nach einer kleinen Stärkung waren die Arbeiten am frühen Nachmittag beendet.