Vom 4. Dezember 2020 an stellt der Rhein-Hunsrück-Kreis unserer Gemeinde ein Jahr lang ein E-Auto zur Verfügung. Jede(r) volljährige Bürger(in) der Ortsgemeinde Damscheid kann das Fahrzeug unter Vorlage einer entsprechend gültigen Fahrerlaubnis kostenlos mieten.
Standort des Fahrzeugs ist das Gemeindezentrum (St. Johann-Str. 11). Der Gemeinderat freut sich, wenn viele Bürger das Angebot nutzen.

Folgende Schritte sind dazu nötig:

Schritt 1:
Einmalige Registrierung auf ==> https://dorfautorhk.azowo.com durch den Nutzer.
Hinweise:

  • Das Feld „E-Mail Adresse des Vorgesetzten“ NICHT ausfüllen
  • Haken bei „Privatfahrten aktivieren“ setzen und dort die eigene Adresse eingeben, auch wenn Sie das Dorfauto ggf. für gewerbliche oder dienstliche Fahrten buchen möchten
  • Falls der Führerschein kein Ablaufdatum hat, das Feld „Gültig bis“ NICHT ausfüllen

Schritt 2:
Prüfung des Führerscheins u
nd Beklebung mit einem Chip.
Hinweise:

  • Der Nutzer meldet sich beim „Kümmerer“ der Gemeinde Achim Vogel
  • Kontakt: St. Johann-Str. 22, Tel.: 0176 81570960 oder 06744 8388
  • Mitzubringen: Führerschein, Personalausweis und unterschriebene ==> Nutzungsvereinbarungen
  • Der Chip wird für die Nutzung des Fahrzeugs benötigt und muss auf den Führerschein geklebt werden
  • Nach Eingang der Daten bei RegioMobil erhalten Sie eine E-Mail, dass Ihre Registrierung abgeschlossen ist und Sie das Fahrzeug buchen können.

Schritt 3:
Fahrzeug buchen
über ==> https://dorfautorhk.azowo.comoder über die App AZOWO-Mobility Sharing.


Detaillierte Informationen rund um das Registrieren, die Prüfung und Beklebung des Führerscheins und das Buchen:


Wichtige Hinweise zur Benutzung des Fahrzeugs:

  • Der Fahrzeugschlüssel verlässt NIE den Fahrzeuginnenraum
  • Nach jeder Fahrt ist der Fahrzeugschlüssel im Handschuhfach zu deponieren
  • Das Rauchen im Fahrzeug ist verboten
  • Das Fahrzeug ist nach jeder Nutzung in einem einwandfreien Zustand abzustellen
  • Nach jeder Nutzung ist das Fahrzeug an die Ladestation anzuschließen
  • Schäden an der Ladestation sind dem Kümmerer unverzüglich mitzuteilen
  • Schäden am Fahrzeug sind unverzüglich dem Dienstleister (via App oder Telefon 06695/8329971 ) zu melden
  • Vor Fahrbeginn ist jeder Nutzer dazu verpflichtet das Fahrzeug auf Schäden oder starke Verunreinigungen zu prüfen
  • ==> Häufige Fehler bei der Nutzung des Dorfautos

Allgemeine HINWEISE:

  • Das Fahrzeug soll einer breiten Masse an Nutzern bereitgestellt werden. Dauerbuchungen oder übermäßig viele Buchungen durch einen Nutzer allein sind nicht erwünscht
  • Mit dem Projekt soll das Interesse zum Kauf eines E-Autos geweckt werden
  • Gegenseitige Rücksichtnahme: Buchungszeiten einhalten, Ladevorgänge korrekt durchführen, Fahrzeug sauber hinterlassen
  • Die Kümmerer haben die Möglichkeit Buchungen zu stornieren, sollte sich wiederholt nicht an Vorgaben gehalten werden
  • Für die Nutzung des Dorfautos besteht kein rechtlicher Anspruch
  • Anders als bei anderen Carsharing-Modellen kann auch nicht auf einen Fahrzeugpool zurückgegriffen werden
  • Aufgrund von Ausfällen, Servicefahrten oder sonstigen (unerwarteten) Ereignissen, empfiehlt es sich daher nicht das Dorfauto für unaufschiebbare Termine (bspw. Bewerbungsgespräche, Prüfungstermine, etc.) zu nutzen

Weitere Links zum E-Dorfauto:

 

Wir freuen uns auf Rückmeldungen von Nutzern des E-Dorfautos: einfach eine Mail an [email protected]