In den kommenden Wochen (Januar/Februar) wird der Laubholzeinschlag im Forstrevier Damscheid/Oberwesel beginnen. Bei Interesse an Brennholz in haushaltsüblichen Mengen (ca. 10 Raummeter je Haushalt) bestellen Sie bitte schriftlich (E-Mail oder Post) unter Angabe folgender Punkte Ihr Brennholz: 1. Name und Anschrift, 2. Holzmenge, 3. Abfuhr mit PKW, LKW oder Traktor.

Die Preise für gerücktes Brennholz liegen bei 35 € je Raummeter für Buche und 30 € je Raummeter für alle anderen Laubbaumarten. In diesem Jahr werden vorrangig Eichenbestände durchforstet. Jeder Brennholzkunde wird gebeten einen kleinen Anteil Fichtenholz zusätzlich zu erwerben. Der Raummeter Fichte kostet 15 € und kann sofort bereitgestellt werden.

Achtung! Brennholz ist zum Verbrennen ausgehalten und daher in den meisten Fällen nicht gerade und fehlerbehaftet. Das Holz wird in vollen Baumlängen gerückt und ist zwischen 9 cm und 45 cm dick. Reklamationen bezüglich der „Schönheit“ des Holzes werden nicht akzeptiert.

Das Brennholz wird in diesem Jahr in Richtung Wiebelsheim und in Richtung Nassstruth bereitgestellt.

Holz aus den Vorjahren ist bis zum 01.02.2021 abzufahren. Holz das nicht zum 01.02.2021 abgefahren ist, wird der Hackschnitzelindustrie bereitgestellt.

Da das Forstrevier im vergangenen Jahr über 150 Brennholzkunden hatte, bitte ich aus organisatorischen Gründen von telefonischen Bestellungen abzusehen. Bestellungen die bereits eingegangen sind, werden berücksichtigt. Gerne können Sie in den kommenden Jahren ab November und ohne Ankündigung in der Presse Ihr Holz vorbestellen.

Ich wünsche allen einen guten Start in das Jahr 2021.

Timo Hans
Revierleiter
St. Johann Straße 12a
55432 Damscheid

[email protected]