Jugend + Freizeit

 

 

Jugendausflug 2015

 

Am Samstag, dem 18.07.2015, fand unser diesjähriger Jugendausflug statt. Es ging für die Nachwuchsmusiker und 4 Betreuer des Musikvereins "Melodia" Damscheid in den Kletterwald "Lauschhütte" nach Bingen.

 

Gut gelaunt trafen wir uns um 14:30 Uhr am Gemeindezentrum "St. Johann" wo unsere Jugendleiterinnen, Kathrin und Laura, ein kleines Team-Spiel für uns vorbereitet hatten. Bei diesem Spiel ging es darum, ähnlich wie bei einem Puzzle, verschiedene Teile zusammenzusetzen. Durch Kommunikation und Teamwork hatten wir den Dreh schnell raus. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

 

Nach der Aufwärmungsphase ging es dann in Fahrgemeinschaften Richtung Bingen. Im Kletterwald angekommen wurden wir als erstes mit der entsprechenden Ausrüstung, die aus Gurt incl. Haken und Helm bestand, ausgestattet. Danach durchliefen wir einen Übungsparcours in den Bäumen und sammelten so die ersten Erfahrungen im Klettern. Danach ging es in kleinen Teams, die je aus zwei Kindern/Jugendlichen und einem Erwachsenen bestand, an die verschiedenen Stationen in etwas höhere Höhen. Hier hieß es: Ängste überwinden und Stärke zeigen! Was wir alle auch sehr gut hinbekommen haben.

 

Den Abschluss machten wir in der Pizzeria in Oberwesel. Dort unterhielten wir uns über den Tag und tauschten Erfahrungen und Erlebnisse aus. Allen hat es sehr gut gefallen und würden den Ausflug gerne wiederholen. (Bericht von Robin H.)

 

 

 

Spiel- und Spaßtag am 8.12.2013

(Ein Bericht vom Nachwuchsmusiker, Raphael L.)

Sonntagmorgen den 08.12.2013, 10 Uhr in Damscheid -" Los ging es zum Spiel- und Spaßtag der Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker des Musikvereins "Melodia" Damscheid im Gemeindezentrum St. Johann.
Als wir dort ankamen hießen uns unsere Jugendleiterinnen Kathrin Becker und Laura Nußbaum sehr herzlich willkommen und wir machten eine kurze Vorstellungsrunde.

Da wir alle noch relativ müde waren, hatten sich Kathrin und Laura ein ganz schön kniffeliges Spiel zum warm werden ausgedacht: "THE TOWER OF POWER"!
Bei diesem Spiel mussten wir Teamwork beweisen, denn hier hatte jeder gleichzeitig eine Aufgabe. Jedes Kind musste einen Strick festhalten, an dem zur Mitte hin ein Holzteller mit einem Hacken befestigt war. Die Aufgabe bestand darin, in Teamarbeit, Holzblöcke einzusammeln und einen Turm zu bauen. Es hat super funktioniert und natürlich auch Spaß gemacht!


Nach diesem Spiel ging es wieder nebenan in den Medienraum der Feuerwehr, wo sich auf den Tischen jede Menge Papierschnipsel, Styroporkugeln, Holzstäbe und Bastelmaterial befanden. Schnell war klar, dass wir etwas basteln, aber was war die Frage! Unsere Jugendleiterinnen klärten uns auf, dass es ein Elch namens "Eddie" geben würde. Voller Freude suchte sich jedes Kind einen Platz und dann ging es auch schon los!
Als erstes wurde die Styroporkugel, die für den Kopf vorgesehen war, ordentlich mit Kleister und Zeitungsschnipsel beklebt und mit einem Holzstab versehen! Es wurde gemalt, geklebt, geschnitten und viel gelacht. In der Zeit, in der die Kugeln trocknen mussten, spielten wir nebenan im Jugendraum eine Runde Tischkicker.
Als wir dann genug gekickert hatten, kam plötzlich ein merkwürdiges Gefühl hoch. Wir hatten Hunger! Wie gut, dass Kathrin und Laura vorgesorgt hatten. Es gab Pizzafladen à la "Mofarennen Damscheid".


Nach dem Essen wurde dann schnell aufgeräumt und nach den Elchen geschaut. Der Kleister war soweit getrocknet! Es konnte endlich mit dem Malen begonnen werden! Rote, braune und schwarze Farben prägten den Kopf unseres Elches. Er ähnelte immer mehr dem Elch auf dem Bild, das zur Orientierung aufgehängt wurde. Als wir mit der Lackierung fertig waren, stellten wir die Kugeln zur Seite und gingen raus an die frische Luft!
Es war noch eine Schnitzeljagd durch Damscheid vorgesehen! Dies machte sehr viel Spaß! Wir mussten verschiedene knifflige Rätsel lösen die uns anschließend zu den Häusern von verschiedenen Vorstandsmitgliedern aus dem Musikverein brachte. Eine kleine Pause war auch eingeplant, wo Kuchen und Getränke bereit standen. Durch die Schnitzeljagd wurde uns spielerisch der Musikverein und die Aufgaben des Vorstandes erklärt.


Den Abschluss machte ein heißer Kinderpunsch bei unserem 1. Vorsitzenden, Michael Stahl. Anschließend ging es wieder zurück zum Gemeindezentrum.
Unsere Elche waren nun soweit getrocknet! Es wurden noch ein paar letzte Handgriffe vorgenommen. Unser Tier bekam noch Ohren, ein Geweih und einen wärmenden Schal aus Filz.


Dann waren sie endlich fertig! Die 12 Elche strahlten fröhlich.
Ab ca. 17.00 Uhr war dann leider Ende. Ein Taxi wurde sogar auch noch organisiert! Laura und Kathrin fuhren uns sicher nach Hause.

 

 

 

Jugendausflug 2011

Ausflug zum Kennenlernen der neuen Musikerinnen und Musiker

 

Am Samstag, 12. November 2011 startete um 16 Uhr der diesjährige Jugendausflug der „Melodia“ ab dem Gemeindezentrum in Damscheid. Nach einer kleinen Stärkung, auf halber Strecke, mit heißem Kinderpunsch für die Kleinen, Glühwein für die Großen und selbstgebackenem Kuchen wurde die Wanderung durch das wunderschöne, herbstliche Niederbachtal fortgesetzt. Durch die Wanderung ergab sich die Möglichkeit, Fragen der Nachwuchsmusikerinnen und Musiker rund um den Musikverein an die schon längeren Aktiven zu stellen.

 

Um ca. 18 Uhr erreichte die Gruppe die Pizzeria „Toscana“ in Oberwesel. Nach einer Kennenlernrunde aller Beteiligten begann der spannende Abend. Bei leckeren Getränken Pizza und Pasta startet das Highlight: Kegelturnier, welches mit einem Gleichstand der beiden Gruppen endete.

 

Somit ging ein schöner Nachmittag zu Ende. Zum Schluss gab es für die Kleinen und Großen noch eine Schnuckeltüte. Mit viel Spaß und lustigem Beisammensein endete um 21:00 Uhr der diesjährige Jugendausflug der „Melodia“.

 

 

 

Kreismusikjugend

 

Der Musikverein "Melodia" Damscheid ist Mitglied im Kreismusikverband (KMV) Rhein-Hunsrück. Die Jugendabteilung des KMV's, die Kreismusikjugend (KMJ) Rhein-Hunsrück, bietet neben dem Kreisjugendorchester (KJO) auch außermusikalische Aktivitäten wie Zeltlager oder die Teilnahme an Kinderfestivals an. Weiterhin habt ihr über die KMJ auch Zugang zu zahlreichen interessanten Lehrgängen.

 

Das KJO selbst bietet Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren auch gelegentlich die Möglichkeit, die musikalische Jugendarbeit bei internationalen Jugendbegegnungen vorzustellen. So konnte das KJO schon Italien (1990), Schottland (1992), die USA (1996) und Irland (2003) besuchen. Weitere internationale Jugendbegegnungen sind in Planung.

 

Nähere Infos erhaltet Ihr auch unter der Homepage der KMJ (kmj-rh.de).

 

 

 

Jugendausflug 2007

 

Die Jugendlichen des Musikvereins Melodia Damscheid fuhren am Samstag, den 18. August 2007, zur Sommerrodelbahn nach Braunshausen am Peterberg. Die schöne Aussicht und das gute Wetter  begleitete die jungen Musiker auf ihrem Weg ins Saarland. Mit dem Schlepplift ging es dann auf den 584m hohen Berggipfel. Hier war für reichlich Verpflegung gesorgt.

 

 

 

Die 1000m lange Strecke, die zu den 10 längsten in Deutschland zählt, fuhren die Jugendlichen begeistert hinunter.

 

Sie meisterten die 15 Steilkurven, schwere Bögen und einige Jumps. Nach der Rückkehr lies man den gelungenen Ausflug auf dem Damscheider Feuerwehrfest ausklingen.

Neuigkeiten