Presseberichte 2014

(Dezember 2014)

Weihnachtsfeier
Eine besinnliche und meditative Weihnachtsfeier verbrachten die Damscheider kfd-Frauen am Donnerstag, 11. Dezember 2014 im Gasthaus Theis.
Den meditativen Teil gestalteten einige kfd-Frauen durch verschiedene Texte, in denen die Suche nach einer Obdach in der heutigen Zeit etwas näher beleuchtet wurde. Mit weihnachtlichen Liedern wurden die einzelnen Texte untermalt. Anschließend genossen wir das leckere Buffet von Hilde Theis. In gewohnt gemütlicher Runde ließen wir diesen schönen Abend ausklingen.

 

 

Zum Start in Oberwesel empfing uns Jens Hübschen vom SWR.

(Juli 2014)

Damscheider kfd-Frauen auf Touri-Tour

 

Einen wunderschönen Ausflug verbrachten die Damscheider kfd-Frauen am 11.07.2014 in Rüdesheim.

 

Nach einem aufregenden Start, der am KD-Anleger mit Jens Hübschen und seinem SWR-Fernsehteam begann, (wir durften an einem Ratequiz teilnehmen, Sendetermin: 09.08.14 abends) fuhren wir gutgelaunt mit dem Schiff nach Rüdesheim. Bei herrlichem Sonnenschein durchstöberten wir die allseits bekannte Drosselgasse als auch die idyllischen Gässchen der Altstadt. Der Rüdesheimer Winzerexpress führte uns durch die Weinberge unterhalb der Germania bis zur KD-Anlegestelle, wo der historische Raddampfer GOETHE  uns wohlbehalten wieder zurück in die Heimat brachte.

Den Abschluss verbrachten wir in gewohnt gemütlicher Runde beim "Fackernacker". Alles in allem war es mal wieder eine gelungene Tour, die allen viel Spaß brachte.

 

 

 

 

(Mai 2014)

Erste-Hilfe-Kurs der Damscheider kfd-Frauen

 

Am Dienstag, 27.05.14 veranstalteten die Damscheider kfd-Frauen einen Erste-Hilfe-Kurs im Medienraum im Gemeindezentrum St. Johann. Ingbert Ochs vom Pflegezentrum Damscheid veranschaulichte uns anhand einer sehr interessanten Powerpoint-Präsentation, wie man zu Hause Unfälle vermeiden kann. Außerdem erklärte er, was zu tun ist, wenn man sich z.B. mit heißem Wasser verbrüht hat, mit der Gartenschere geschnitten hat, beim Gardinenaufhängen von der Leiter stürzt oder wenn die Weihnachtsbeleuchtung defekt ist und man einen Stromschlag bekommt.

 

Wenn man allerdings selbst nicht mehr helfen kann, ist der Polizei-Notruf Tel.Nr. 110 oder Feuerwehr/Rettungsdienst Tel.Nr. 112 zu wählen, auch vom Handy möglich.

Bei solch einem Anruf sollte man sich auf die 5 W-Fragen beschränken:

Was ist passiert...,

Wo ist es passiert...,

Wieviele Menschen sind betroffen ...,

Welche Art von Verletzung liegt vor...,

Warten auf Rückfragen...

 

Nach diesem informativen Abend waren sich alle Beteiligten sicher, dass wir bestimmt im nächsten Jahr am Fortsetzungskurs wieder teilnehmen werden.

 

(März 2014)

>>Weltgebetstag

 

 

(März 2014)

Kfd Damscheid zündete im "Wilden Westen" viel närrisches Dynamit

Frauen begeisterten in ihrer Sitzung mit einem bunten Programm aus Show und Witz

 

Mit einem bunten Programm aus Show, Tanz und Witz boten die kfd-Frauen bei ihrer diesjährigen Sitzung wieder einmal beste Unterhaltung: Unter dem Motto "Wilder Westen" luden sie die Närrinnen aus der nahen und fernen Prärie in den Winzersaal-Saloon und brachten mit viel närrischem Dynamit die Stimmung buchstäblich zum Qualmen. Ein Feuerwerk karnevalistischer Lebensfreude, bei dem kein Auge trocken blieb.

 

>>weiterlesen

 

 

>> Archiv 2013

>> Archiv 2012

>> Archiv 2011

Neuigkeiten