Presseberichte 2011

(April 2011)

Mitgliederversammlung am 08. April 2011

Am 8. April 2011 fand um 20 Uhr die Mitgliederversammlung im Gemeindezentrum statt. Marianne Henrich begrüßte die anwesenden Mitglieder und Ortsbürgermeister Christian Stahl und trug einen meditativen Text vor. Mit einem Gebet und einer Schweigeminute gedachte Ingrid Fuchs den verstorbenen Mitgliedern. Es folgte der Jahresbericht, vorgetragen von Marianne Eisenhauer.

 

Anschließend verlas Edith Maue den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Monika Mehren und Hilde Nußbaum hatten die Kasse geprüft und bestätigten die einwandfreie Kassenführung. Zu neuen Kassenprüfern für die nächsten 2 Jahre wurden Ulrike Nußbaum-Vogel und Diana Henrich ernannt.

 

Edith Maue teilte der Versammlung mit, dass sie das Amt des Kassenwarts nicht mehr ausüben kann. Anja Müller übernimmt ab sofort diese Aufgabe. Außerdem werden Silke Vogel und Simone Jakobi in Zukunft das Vorstandsteam verstärken. Wir freuen uns, dass sich junge Frauen bereit erklärt haben, in unserem Vorstandsteam mitzuarbeiten!

 

Unter Punkt Verschiedenes ergriff Christian Stahl das Wort. Er dankte der KFD für die finanzielle Unterstützung bei der Finanzierung des Gemeindezentrums und zeigte sich erfreut über die gute Zusammenarbeit.

 

Die Versammlung endete um 20.45h

 

Neues Vorstandsteam (v.l.n.r.): Barbara Sußenburger,
Simone Jakobi, Alwine Nußbaum, Marianne Eisenhauer,
Anja Müller, Edith Maue, Marianne Henrich, Ingrid Fuchs,
nicht anwesend: Silke Vogel

 

 

(März 2011)

KFD Damscheid lud zum Weltgebetstag für Chile ein 

„Wie viele Brote habt ihr?“ – unter diesem Motto stand der diesjährige Weltgebetstag, zu dem die KFD-Frauen auch nach Damscheid einluden. Die vorgetragenen Texte, Lieder und Gebete erzählten von einem Land der extremen Gegensätze. Der zum Thema gestaltete Altarraum lieferte dabei einen weiteren Impuls für die meditative Betrachtung des südamerikanischen Landes. Im Anschluss waren die Weltgebetstags-Besucher zu einem kleinen Imbiss mit Brot und Tee in der Kirche eingeladen und hatten so zum gemeinsamen Austausch Gelegenheit.

 

 

 Gestalteter Altarraum zum

Weltgebetstag in Damscheid.

 

>>aktuelle Presseberichte

 

 

Neuigkeiten