Kreppelkaffee im "Rosenhof"

Natürlich sind wir schon mittendrin in der Fastenzeit. Trotzdem oder gerade deshalb erinnern wir uns gerne an das Schwelgen und Singen und Lachen in der Fastnachtszeit zurück. Deshalb ist es auch nicht zu spät noch einmal an den "Kreppelkaffee" im Rosenhof" zu denken.

 

Das schon bekannte Trio Anni, Käthe und Rudi hatten alles fein durchdacht und leckere Cremekreppeln serviert, dabei war der Weg nach Oberheimbach zum Bäcker Böhler nicht zu weit! Sage und Schreibe 38 Kreppeln wurden verspeist!

 

Nicht nur Gaumenfreuden gab es, sondern auch Vorträge vom "Alten Mann", von einer "Haushälterin des Pfarrers" und Reime zum mitdenken und mit raten und natürlich Schunkellieder begleitet vom Rudi an der "Quetsch". Die Zeit verging im Fluge, jede und jeder hatte ein Lächeln im Gesicht als die frohe Gesellschaft sich auf den Heimweg machte.

 

Das Team vom "Rosenhof" bedankt sich ganz herzlich bei allen Gästen und den fleißigen Ehrenamtlichen Käthe und Anni!