Gemeinschaftsleben

Damscheid ist geprägt von einem sehr regen und harmonische Vereinsleben.

 

Bei allen festlichen Anlässen kann die Gemeinde auf den Musikverein " Melodia " zurückgreifen, der durch intensive Jugendarbeit die Zahl seiner Aktiven auf über 50 steigern konnte.

 

Der ehemals reine Fußballverein ist zu einem Sportverein mit umfangreichem Breitensportangebot geworden. Neben dem Fußballsport, der im Jugend-, Senioren- und Freizeitbereich betrieben wird, kann jeder Damscheider von 3 bis 80 Jahren auf ein Sportangebot zurückgreifen.

 

Die Freiwillige Feuerwehr erledigt neben ihren eigentlichen Aufgaben auch Arbeitseinsätze innerhalb der Gemeinde und beteiligt sich am kulturellen Leben des Ortes. Zur Nachwuchssicherung wurde 1995 eine Jugendfeuerwehr gegründet.

 

Der Wanderverein, bietet ein umfangreiches Wanderprogramm. Die Mitglieder pflegen die Heiligenhäuschen und mehrere Anlagen im Dorf- und Aussenbereich.

 

Die Frauengemeinschaft zeichnet sich durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm aus.

 

Der 1885 gegründete Kirchenchor hat in den letzten Jahren ein beachtliches Niveau erreicht.

 

Die Theatergruppe begeistert sein Publikum seit 1991 regelmäßig mit ihren Aufführungen im Winzersaal.

 

Seit 2001 arbeitet die Senioren-Aktivgruppe, eine Gruppe von rüstigen Rentnern, einmal im Monat uneigenützig in unserem Dorfbereich.

 

Als 2010 der Damscheider Winzerverein seine letzte Ernte eingebracht hatte, wurde noch im gleichen Jahr der "Verein zur Erhaltung der Weinbautradition in Damscheid -Weinkonvent St. Laurentius- e.V." gegründet. Tradition erhalten, Kulturlandschaft pflegen und Interesse an Wein und Weinbau wecken, ist das Anliegen des Vereins.

 

Mofarennen Damscheid e.V. ist der z.Zt. jüngste Verein in unserer Gemeinde. Die Förderung von Motorsport in der Region und die Durchführung von Mofarennen als überregionale Veranstaltung sind die wesentlichen Ziele des Vereins.

 

Die gute Zusammenarbeit innerhalb der Ortsvereine wird durch die Gemeinschaft Damscheider Vereine koordiniert. So wurden gemeinsame Veranstaltungen (z.B. Oktoberfest, Fastnacht) zugunsten des neuen Gemeindezentrums durchgeführt.